20.02.2019 in Veranstaltungen von Katja Mast MdB

Katja Mast bietet Plätze an beim Girls‘ Day 2019 | Mast: „Jugendlichen zeigen, wie Politik funktioniert“

 

Was macht eigentlich eine Bundestagsabgeordnete? Wie funktioniert Politik vor Ort und im Bundestag? Wie kommen Entscheidungen zustande?

Diesen Fragen können am 28. März wieder bis zu vier Jugendliche ab Klasse 5 bei der SPD-Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Katja Mast im Rahmen des bundesweiten „Girls‘ Day“ nachgehen. Der Girls' Day soll Berufschancen von Mädchen in Berufsfeldern, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, verbessern. "Ein sinkender Frauenanteil im Bundestag ist für uns der klare Auftrag, mehr Frauen in die Politik zu bringen", so Mast. Bewerbungen männlicher Jugendliche seien trotz dieses Fokus natürlich herzlich willkommen.

20.02.2019 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Bundeswehr plant Lagerung von Gefahrstoffen in Huchenfeld | Mast: „Das behalte ich genau im Auge“

 

Die Bundeswehr wird im Materiallager in Huchenfeld Ersatzteile und Betriebsmaterial für das gesamte Spektrum der genutzten Waffen und Geräte lagern. Das beinhaltet aufgrund der speziellen Kapazitäten des Lagers in Huchenfeld auch die Einlagerung von sogenannten Gefahrstoffe. Das teilte das Verteidigungsministerium der Bundestagsabgeordneten Katja Mast heute auf ihre Nachfrage hin mit.

„Noch stehen die Details nicht fest. Ich erwarte, dass die Bundeswehr verantwortlich mit den Gefahrstoffen umgeht, sodass Bevölkerung und Umwelt schadlos bleiben. Mir ist es wichtig, dass die Menschen in Huchenfeld und Umgebung erfahren, was auf sie zukommen wird. Das behalte ich genau im Auge. Deshalb habe ich den zuständigen Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Silberhorn eingeladen, um mit mir und der Kommune zusammen ein Bild von den Gegebenheiten vor Ort zu machen“ so Katja Mast.

13.02.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Das Starke-Familien-Gesetz | Mast: "Es sorgt dafür, dass jedes Kind es packt."

 

Am morgigen 14. Februar 2019 wird das Starke-Familien-Gesetz in 1. Lesung in den Bundestag eingebracht.

Katja Mast zum Starke-Familien-Gesetz:  

„Wir wollen, dass jedes Kind in Deutschland glücklich und unbeschwert aufwächst. Deshalb unterstützen wir mit dem Starke-Familien-Gesetz Familien mit kleinen Einkommen und bekämpfen Kinderarmut in Deutschland. Die Reform des Kinderzuschlags ist ein notwendiger Schritt hin zu einer Kindergrundsicherung. Unnötige Bürokratie bauen wir ab, damit die Leistung einfacher bei den Familie ankommt. Und das Gesetz folgt dem Grundsatz: Wer mehr arbeitet, soll mehr in der Tasche haben.

11.02.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Mast zur Jahresauftaktklausur des SPD-Parteivorstandes zur „Zukunft der Arbeit“

 

Katja Mast zum heutigen Beschluss des SPD Parteivorstands zur Zukunft des Sozialstaats.

Katja Mast war als Mitautorin des Papiers und Mitglied der Lenkungsgruppe „Zukunft der Arbeit“ bei der Jahresauftaktklausur des SPD-Parteivorstandes dabei.

„Nach einer sehr guten Diskussion im SPD Parteivorstand wurde unser Papier zur Zukunft des Sozialstaats einstimmig beschlossen. Das Ziel: Ein Kulturwandel hin zum Sozialstaat als Partner. Wir wollen Solidarität statt Ellenbogen und bekennen uns zur Zukunft der Arbeit. Lebensleistung belohnen wir mit Grundrente und Bürgergeld. Die Zukunft der Arbeit gestalten wir mit einem Recht auf Arbeit statt bedingungslosem Grundeinkommen und einem Recht auf Weiterbildung für Chancen und Schutz im Wandel. Das stiftet Solidarität und wird unser Land zusammen zu halten.“

01.02.2019 in Allgemein von SPD Enzkreis

SPD-Enzkreis ehrt verdiente Mitglieder – Katja Mast für 25 Jahre geehrt

 

Zahlreiche Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus dem Enzkreis wurden
für ihre langjährige Treue und Mitgliedschaft durch den SPD-Kreisvorsitzenden Paul Renner geehrt.

Bereits zum Eingang machte Kreisvorsitzender Paul Renner deutlich,
welchen Stellenwert Jubilare und Mitglieder für die Sozialdemokraten haben:
„Ihr lebt Solidarität und macht sie dadurch für uns alle erfahrbar. Ihr zeigt uns,
was SPD heißt. Viele Menschen treten uns bei, weil wir für den Kampf für Demokratie,
Freiheit und für soziale Gerechtigkeit in dieser Gesellschaft stehen.
Aber sie treten uns auch bei, weil sie uns zutrauen, dass wir die Zukunft gestalten können“.

 

29.01.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Katja Mast zum ersten Mal im Vermittlungsausschuss dabei | Mast: "Wir brauchen das Geld auch vor Ort."

 

Mast: "Damit mehr Geld vom Bund in Bildung fließt, helfe ich gerne die Blockade der Grundgesetzänderung aufzulösen – Wir brauchen das Geld auch vor Ort.“

Am 30. Januar 2019 trifft sich der Vermittlungsausschuss zwischen Bundestag und Bundesrat zum ersten Mal in Sachen Grundgesetzänderung für mehr Bildung, Digitalpakt und mehr sozialem Wohnungsbau. Über die darin enthaltene Grundgesetzänderung bezüglich Finanzhilfen für Schulgebäude und der digitalen Ausstattung von Schulen sind sich Bund und Länder uneins. Katja Mast ist als eine von drei Bundestagsabgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion mit dabei. Es wird ihre erste Sitzung in diesem Gremium sein.

23.01.2019 in Kommunalpolitik

SPD Mühlacker blickt auf einen sehr erfolgreichen Neujahrsempfang mit SPIEGEL-Redakteur Markus Feldenkirchen zurück

 

Wie konnte es passieren, dass der Wahlkampf von Martin Schulz im Jahr 2017 derart in die Hose ging? Was machte der Kanzlerkandidat der SPD falsch? Warum ließ er sich so sehr von seinen Beratern beeinflussen? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr spannende Einblicke hinter die Kulissen einer Partei bekamen die rund 100 Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Mühlacker im Pavillon der Musikschule Gutmann. Markus Feldenkirchen, 1975 in Bergisch Gladbach geboren, war als Ehrengast und Referent geladen und las aus seinem Buch „Die Schulz-Story“. Über mehrere Monate lang hat der studierte Politik- und Literaturwissenschaftler den ehemaligen Bürgermeister von Würselen in dessen Wahlkampf als SPD-Spitzenkandidat begleitet. Entstanden ist ein wohl einzigartiges Stück Politikjournalismus, ein Plädoyer für Authentizität. Feldenkirchens Werk über Martin Schulz gewann den Preis für die beste deutsche Reportage 2017. Der Spiegel-Journalist gewährt in „Die Schulz-Story: Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz“ einen einmaligen Blick in den bundesdeutschen Politikbetrieb.

In zwei Leseeinheiten gewährte der Autor den Zuhörerinnen und Zuhörern in Mühlacker einen Einblick in sein Buch und sorgte dabei für einige Lacher, aber auch immer wieder für ungläubiges Kopfschütteln. Zwischen den Passagen wurde er von Paul Renner interviewt. Der SPD-Kreisvorsitzende sparte auch kritische Fragen nicht aus und der Referent blieb keine Antwort schuldig. Auch die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer durften sich beteiligen: Im Anschluss an die Lesung stand Markus Feldenkirchen für einen politischen Talk zur Verfügung.

Zuvor hatte der Ortsvereinsvorsitzende Philipp Ziegler die Gäste begrüßt und seine Genossinnen und Genossen zum Jahresbeginn auf den nahenden Kommunalwahlkampf eingeschworen. Seinen Appell richtete er an die Bereitschaft eines jeden Einzelnen, sich auf kommunaler Ebene für die Belange und Bedarfe des Gemeinwesens einzusetzen und stark zu machen.

Der Fraktionsvorsitzende Jürgen Metzger bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten und lud alle Gäste zum gemeinsamen Beisammensein im gemütlichen Rahmen bei Getränken und belegten Brötchen ein.

 

15.01.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

100 Jahre Frauenwahlrecht | Mast: "Das Ziel Parität ist noch nicht erreicht."

 

Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Katja Mast und Eva Högl, zu 100 Jahre Frauenwahlrecht / Parität:

"Seit 100 Jahren dürfen Frauen wählen, die Gleichstellung von Frauen und Männern hat viele Fortschritte erfahren, aber das Ziel Parität ist noch nicht erreicht. Im Deutschen Bundestag ist der Frauenanteil an den Abgeordneten sogar rückläufig und so niedrig wie zuletzt 1998. Für uns ist deshalb klar, wir brauchen nicht nur Reden, sondern müssen auch mit einem Paritätsgesetz gesetzliche Maßnahmen ergreifen."

Facebook

Unsere Frau in Berlin

Counter

Besucher:274552
Heute:51
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.02.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

01.04.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

08.05.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

06.06.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

Alle Termine