Kommunalwahlen 2019

13 Botschaften für ein modernes, bürgernahes und
attraktives Mühlacker

  1. Die Grundschulen müssen in den Stadtteilen erhalten bleiben.
  2. Gebührenfreie Kitas heißt: Entlastung der Familien.
  3. Für eine Stadt, mit bezahlbarem Wohnraum. 
  4. Dem Hausärztemangel entgegenwirken - Ärzte nach Mühlacker bringen.
  5. Neubau einer Stadthalle ist zentrale Aufgabe der nächsten Jahre.
  6. Mühlacker braucht ein neues Gewerbegebiet - für mehr Arbeitsplätze und Wohlstand
  7. Wir fordern ein 365-Euro-Jahresticket für den ÖPNV.
  8. Pflege- und Seniorenheime in der Stadtmitte verorten - kurze Wege 
  9. Vereine stärken - Vielfalt erhalten und fördern.
  10. Junge Menschen in der Kommune ernst nehmen? – Wir sagen JA. 
  11. Mehr Bürgerbeteiligung wagen – Mitbestimmung in Mühlacker stärken.
  12. Mühlacker 2.0? – Wir machen Mühlacker zur digitalen Kommune.
  13. Hochwasser effektiv vorbeugen – Wir bauen den Hochwasser- und Starkregenschutz aus.
 

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten im Überblick

 

Gemeinderat:

1. Jürgen Metzger Gärtnermeister, 58 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Kinder Stadtrat, Fraktionsvorsitzender, Aufsichtsrat der Stadtwerke Mühlacker, zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten, Vereinsmitgliedschaften. „Einnahmen durch Grundstücksverkäufe für Investitionen wie den Stadthallenneubau generieren. Bebauung Ziegeleiareals voranbringen!“
2. Heidemarie Roller Verwaltungsangestellte i.R., 70 Jahre, zwei erwachsene Kinder, zwei Enkel Stadträtin, Kirchengemeinderätin, SPD Mitglied, Enzgärten Förderverein und „Mühlacker summt“. „Ich möchte mich weiterhin für ein familienfreundliches und lebenswertes Mühlacker einsetzen – für attraktiven Wohnraum, Dienstleistung und Handel sowie Kultur und Soziales.“
3. Uli Seibold Beamter, 58 Jahre, Verheiratet Stadtrat, Mitglied Musikverein Mühl -acker, Musikverein Enzberg, Enzkreis Big Band, „Jassix“, „Klotz Live“. „Als Gemeinderat möchte ich meine Expertise in den Bereichen Arbeit, Integration, Kultur und Soziales auch in den kommenden fünf Jahren einbringen.“
4. Elli Marx Dipl.-Bibliothekarin/33 Jahre Leiterin Stadtbibliothek Mühlacker, 61 Jahre, verheiratet Stadträtin „Mühlacker braucht ein neues Gewerbegebiet für mehr Arbeitsplätze und Gewerbesteuer. Sanierung und Neubau des Lindach-Schulzentrums müssen rasch umgesetzt werden.“
5. Marcel Kohler Vertriebsleiter, 38 Jahre, ledig Stadtrat, u.a. Mitglied beim ASV Platte und beim TSV Großglattbach „Ich habe die feste Absicht, mich im Gemeinderat weiterhin für Pragmatismus, Modernisierung und die Ortsteile – vor allem für Großglattbach einzusetzen.“
6. Karin Münzmay im Unruhestand, 70 Jahre, verheiratet Stadträtin, Mitglied der SPD, im Verschönerungsverein,TV-Mühlacker, Historisch-Archäologischer-Verein „Ich möchte mich weiterhin für die Stadtentwicklung, Kultur und Förderung der Jugendarbeit einsetzen. Die Weiterentwicklung von Gewerbe muss weiter vorangetrieben werden.“
7. Paul Renner Wissenschaftlicher Mitarbeiter, 25 Jahre, verlobt SPD-Kreisvorsitz, Jugendschöffe, u.a. Mitglied der SPD und DPSG. „Ich möchte mich für mehr Beteiligung, neue Konzepte und Impulse für eine moderne, nachhaltige Mobilität, die Digitalisierung, bürgernähere Verwaltung und für eine junge Stimme im Gemeinderat einsetzen.“
8. Marie-Sophie Schlegel staatlich anerkannte Erzieherin, 30 Jahre, verlobt Stadträtin, Mitglied der SPD „Mein Ziel ist es, eine Stadt zu schaffen, in der Jung und Alt gerne leben möchten. Dazu gehören für mich kostenfreie Kindergartenplätze, der Ausbau der Betreuungsplätze und Ganztagesangeboten sowie die Unterstützung der Vereine.“
9. Philipp Ziegler Bereichsleiter, 45 Jahre, verheiratet, drei Kinder SPD OV-Vorsitz, Mitglied Lions Club Mühlacker, Jägervereinigung Enzkreis, Aktivspielplatz Räuberbande e.V., VfB Stuttgart „Ich werde mit klarer Haltung Entscheidungen im Sinne der Bürgerschaft konsequent vertreten. Die Verortung des zukünftigen Gewerbegebiets hat oberste Priorität.“
10. Maria-Magdalena Wild Hotelfachfrau in Ausbildung, 18 Jahre, ledig Mitglied der SPD, beim HSV Mühlacker und im Lucky Dragons Motorsportclub e.V. „Ich möchte mich für einen besseren ÖPNV, für mehr Gleichberechtigung, eine bessere Zusammenarbeit der Schulen, für eine bessere Integration von Flüchtlingen in den örtlichen Betrieben einsetzen.“
11. Hasan Irmak Inhaber „Krankenfahrten Irmak“, 39 Jahre, verheiratet, zwei Kinder Mitglied der SPD, Viktoria Enzberg , türkischen Kulturverein Mühlacker. „Ich möchte mich für die Weiterentwicklung der Schul- Kinder und Jugendarbeit einsetzen. Besonders liegt mir die Schaffung einer NotfallRettungsversorgung vor Ort am Herzen.“
12. Daniela Brenk Justizvollzugsbedienstete/Werkdienst, 35 Jahre, verheiratet, ein Kind Mitglied in verschiedenen Vereinen „Mühlacker steht vor einigen neuen Herausforderungen, welche viele Mitbürgerinnen und Mitbürger bewegen. Wir haben die Möglichkeit, Mühlacker attraktiver gestalten zu können – daran möchte ich mitarbeiten.“
13. Andreas Burger Schornsteinfegermeister, Energieberater & Solarteur, 40 Jahre, verheiratet, 2 Töchter   „Mit meiner Familie lebe ich gern und gut in Großglattbach. Wir benötigen in der Kernstadt und bei uns im Stadtteil Bauplätze sowie Gewerbeflächen für einheimische Firmen und Handwerker. Ich möchte die dörfliche Gemeinschaft und das Zusammenleben erhalten und fördern.“
14. Alexandra Lötsch Buchhalterin, 48 Jahre, verheiratet Mitglied bei „Boule für Alle Ötisheim e.V.“, bei Borussia Mönchengladbach „Als Ur-Mühlackerin möchte ich mit gesundem Menschenverstand an den Entscheidungen teilhaben und mitwirken. Umweltschutz und bezahlbarer Wohnraum liegen mir dabei besonders am Herzen.“
15. Bernd Hagenbuch Diplom-Ingenieur (FH), 56 Jahre, verheiratet Ich bin Hobbyimker und Mitglied im BUND OG Mühlacker, Imkerverein, Heimatverein Lomersheim. „Im Gemeinderat möchte ich mich für kürzere Entscheidungswege einsetzen und die Grundlagen für ein dauerhaftes Miteinander legen und weiterbringen. Meine Schwerpunkte sind die lokale Energiewende und der Einklang von Umwelt und Wirtschaft.“
16. Julia Klassen Freie Journalistin, 40 Jahre, verheiratet, zwei Kinder Mitglied der Bürgerstiftung Mühlacker und VfB Stuttgart „Ich setze mich für bezahlbaren Wohnraum ein, möchte Eltern durch flexible Kinderbetreuungsangebote und gebührenfreie Kitas entlasten, Bürger anhören und mitbestimmen lassen und Entscheidungen nicht blockieren, sondern handeln.“
17. Davis Riedel Schüler, 18 Jahre, ledig SPD-Mitglied „Ich möchte Mühlacker technisch auf die Zukunft vorbereiten, Vertretung für die Jugendlichen sein und das Angebot von Wohnraum, Kultur, Einkauf und Freizeit weiter ausbauen. Das alles können wir nur gemeinsam schaffen – packen wir es an.“
18. Sven Czmal Elektrofachkraft Mahle Mühlacker, 47 Jahre, ledig Vertrauensmann der IG Metall, stellv. Schwerbehindertenvertreter Mahle, Mitglied im Freundeskreis ProZwo. „Gemeinsam mit Ihnen möchte ich die neue Stadthalle aktiv mitgestalten. Wir müssen unsere Kinderbetreuung kostenfrei anbieten und so für mehr Gerechtigkeit sorgen.“
19. Marcus Thiel Fachkraft Kreislauf-/Abfallwirtschaft in Ausbildung, 28 Jahre, ledig SPD-Mitglied „Ich möchte mich für bezahlbaren Wohnraum, mehr Bürgerbeteiligung und Mitbestimmung einsetzen. Wir müssen eine Diskussion über „bezahlbaren Wohnraum“ und eine bürgerfreundliche Umsetzung der dazugehörigen Projekte starten.“
20. Gert Majer Fotograf (Familienbetrieb), 65 Jahre, verheiratet, 2 erwachsene Kinder   „Frage nicht was Mühlacker für Dich tun kann - sondern was Du für Mühlacker tun könntest“. Als Fotograf möchte ich mich für eine lebendige Innenstadt einsetzen und jederzeit ein offenes Ohr für die Mühlacker Bevölkerung und ihre Belange haben.“
21. Ralf Lauer Sachverständiger & Projektmanagement Bau, 47 Jahre, verheiratet, vier Kinder Vorsitzender + Dirigent Trommlerund Pfeiferkorps Mühlacker e.V. „Mühlacker hat das Potential, sich durch ein strukturiert wirtschaftliches Stadtentwicklungskonzept zu einem attraktiven Standort für Industrie, Handwerk, Einzelhandel weiterzuentwickeln - dafür kämpfe ich.“
22. Matthias Karch Bürokaufmann, 43 Jahre, ledig Mitglied der SPD „Im Gemeinderat möchte ich mich für die Weiterentwicklung von Lienzingen, die Entwicklung des „Lienzinger Tor“ und die Erneuerung des gesamten Stadtbildes in Mühlacker einsetzen. Gemeinsamen mit Ihnen möchte ich Mühlacker weiter nach vorne bringen.“
23. David Pollak Student Wirtschaftswissenschaften, 23 Jahre, ledig Mitglied der SPD, Jugendinitiative Enzkreis e.V., 1.FC Bauschlott e.V. „Im Gemeinderat brauchen wir den Tatendrang der jungen Generation. Eine optimale Versorgung für alle, schnelles Internet und attraktive Freizeitangebote für Jugendliche und junge Erwachsene – dafür trete ich an.“
24. Harald Pfrommer IT-Administrator, 44 Jahre, in einer festen Partnerschaft Mitglied im Förderverein Freundeskreis Pro Zwo, 7130Rocker und im Jugendhausverein Mühlacker. „Der Antifaschismus ist für mich ein sehr wichtiges politisches Thema. Außerdem möchte ich die Förderung der Jugendarbeit vorantreiben + für den Erhalt von Turn- und Festhallen in den Ortsteilen kämpfen.“
25. Karl Renner Agraringenieur M.Sc., 29 Jahre, verlobt Mitglied SPD, DPSG, VfB Stuttgart „Gebührenfreie Kitas heißt: Entlastung der Familien – dafür setze ich mich ein. Ein nahhaltiger, maßvoller Umgang von Wohn- und Gewerbeflächen muss zum Standard werden. Der Erhalt von Frei– und Hallenbad hat für mich oberste Priorität.“
26. Julia Ziegler Dipl.-Sozialpädagogin, 39 Jahre, verheiratet Mitglied bei Aktivspielplatz Räuberbande e.V., Partnerschaftskomitee Mühlacker und Verschönerungsverein Mühlacker „Bedarfs- und ressourcenorientierte schulische und außerschulische Bildung sowie Mühlacker als familienfreundliche Kommune sind Themenschwerpunkte, die mir wichtig sind.“
 

Kreistag:

1. Thomas Knapp Geschäftsführer 59 J
2. Anne-Ruth Schlegel Finanzbeamtin 63 J
3. Jürgen Metzger Gärtnermeister, Stadtrat 57 J
4. Heidemarie Roller Verwaltungsangestellte i.R., Stadträtin 69 J
5. Paul Renner Wissenschaftlicher Mitarbeiter, SPD-Kreisvorsitzender 25 J
6. Elli Marx Diplom-Bibliothekarin, Stadträtin 61 J
7. Marcel Kohler Diplom-Betriebswirt, Stadtrat 37 J
8. Karin Münzmay Kaufm. Assistentin, Stadträtin 69 J
9. Philipp Ziegler Dipl.-Sozialpädagoge, SPD-Ortsvereinsvorsitzender 45 J
10. Maria-Magdalena Wild Hotelfachfrau i. Ausb. 17 J
 

Facebook

Unsere Frau in Berlin

Counter

Besucher:274552
Heute:33
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

06.06.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

Alle Termine