Einblicke in die Politik: Girls-Day im Bürgerbüro von Katja Mast

Veröffentlicht am 29.03.2019 in Wahlkreis

Katja Mast mit den Teilnehmerinnen des GirlsDays an der Gemeinschaftsschule Heckengäu.

Gleich vier Schülerinnen nutzen die Gelegenheit am GirlsDay in die Arbeitswelt einer Bundestagsabgeordneten zu blicken. Vanessa Nguyen, Lara Müller und Finja Frey aus Pforzheim und Helen Moosmann aus Maulbronn begleiteten Katja Mast und ihr Team einen Tag lang bei ihrer täglichen Arbeit im Wahlkreis.

„Mein Bürgerbüro steht immer offen, wenn junge Menschen in meine Arbeit oder die meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reinschnuppern wollen. Deshalb mache ich immer gerne beim GirlsDay mit und zeige den Schülerinnen, wie man in der Politik im Ehrenamt oder auch beruflich mitmischen kann. Ich will den Mädchen Mut machen sich einzubringen und ihren Weg zu gehen“, betont Mast.

 

Neben dem persönlichen Austausch mit Katja Mast, stand für die vier engagierten Mädchen auch ein Schulbesuch an der Gemeinschaftsschule Heckengäu auf dem Programm.

 

„Auch wenn wir erst vor kurzem 100 Jahre Frauenwahlrecht gefeiert haben, müssen wir feststellen, dass es Frauen in der Politik nach wie vor schwerer haben. Im Deutschen Bundestag beträgt der Frauenanteil nur 31 Prozent und war zuletzt sogar rückläufig. In Berlin mache ich mich deshalb für ein Paritätsgesetz stark, das für mehr Frauen im Parlament sorgt“, so die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion.

 

Der bundesweite GirlsDay und BoysDay ermöglicht es jungen Menschen klischeefrei Einblicke in Berufe zu erhalten, in denen das Geschlechterverhältnis nicht ausgewogen ist.  

 

Homepage Katja Mast MdB

Facebook

Unsere Frau in Berlin

Counter

Besucher:274552
Heute:94
Online:3