Neues Seniorenheim muss in die Innenstadt

Veröffentlicht am 17.05.2019 in Pressemitteilungen

„Ein weiteres Seniorenheim muss in Mühlacker zwingend im Stadtkern angesiedelt werden“, sagt die stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende im Mühlacker Gemeinderat, Karin Münzmay. Deshalb hat die SPD einen Antrag gestellt, das in der Ziegelei angedachte Seniorenheim in der Goethestraße zu realisieren. Denn in der Goethestraße ist schon ein Supermarkt im Gespräch. Und wenn man dort einen neuen Supermarkt mit Parkhaus baue, könnte das Seniorenheim auf dem Gebäude des Supermarktes entstehen, ist die Senderstadt-SPD überzeugt.

„Ein weiteres Seniorenheim muss in Mühlacker zwingend im Stadtkern angesiedelt werden“, sagt die stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende im Mühlacker Gemeinderat, Karin Münzmay. Deshalb hat die SPD einen Antrag gestellt, das in der Ziegelei angedachte Seniorenheim in der Goethestraße zu realisieren. Denn in der Goethestraße ist schon ein Supermarkt im Gespräch. Und wenn man dort einen neuen Supermarkt mit Parkhaus baue, könnte das Seniorenheim auf dem Gebäude des Supermarktes entstehen, ist die Senderstadt-SPD überzeugt. „Das ist ja alles eine Frage der Baukonstruktion und wird in anderen Kommunen schon überlegt“, weiß Münzmay. Mit dem neuen Seniorenheim auf dem Supermarkt in der Goethestraße ergeben sich dann Standortvorteile, bei denen die große Kreisstadt Mühlacker sogar federführend überregional in Erscheinung treten könnte. Davon sind die Mühlacker SPD-Fraktion und der SPD-Ortsverein überzeugt. Denn die bereits bestehenden Seniorenheime des DRK und Sankt Franziskus könnten mit dem neuen dritten Heim ein einzigartiges Ensemble bilden, in dem sich die älteren Mitbürger wohl fühlen, weil es kurze Wege in die City mit vielen Einkaufsmöglichkeiten in der Bahnhofstraße gebe. Das wiederum würde auch die  Bahnhofstraße als Einkaufsstraße beleben. Und zwischen den drei Heimen biete es sich überdies an, aus dem Gelände am Erlenbach dann einen urbanen Freizeitpark mit Bänken und Abenteuerspielplatz zu gestalten, der Jung und Alt zum gemütlichen Verweilen einlädt. „Dazu müssen wir noch den Erlenbach erlebbar machen“, sagt SPD Gemeinderätin Heidi Roller. „Dann hätten wir eine richtig schöne Stadtmitte für alle“, ist die Mühlacker SPD überzeugt. Und darum gehe es ja in der Stadtpolitik.

 

Facebook

Unsere Frau in Berlin

Counter

Besucher:274552
Heute:54
Online:1